Vita

Calvin Kleemann, geboren im Januar 1993, ist ein Dortmunder Schriftsteller.
Mit 14 begann er, Gedichte zu schreiben und die vorzutragen.
Bereits im Alter von 18 Jahren veröffentlichte er seinen ersten Gedichtband
„Lebenswerke“ (Vergriffen) unter der WFB-Verlagsgruppe-Lübeck.
Zwei Jahre später gelang es ihm mit dem Band „Von Eiben und Linden“ (Vergriffen) die Aufmerksamkeit diverser nordrheinwestfälischer Medien auf sich zu ziehen und tourte damit durch NRW.
Nach einer kurzen, schöpferischen Pause veröffentlichte er 2014 seinen dritten Lyrikband „Die graue Flut“ und gab seine ersten „Wortkonzerte“ auf verschiedenen Kultur- und Szeneveranstaltungen, sowie auf Museumsnächten, Lesebühnen und Theatern.
Seit 2015 ist Calvin Kleemann Mitglied der Bochumer Literaturinitiative „Treibgut“. In der lokalen Literaturszene bekam er den Beinamen „Der letzte Poet“. Im Sommer 2017 erscheint sein erster Gedichtband mit Audio-CD bei Periplaneta Berlin.